Aktuelle Einsätze
Prüfe dein Wissen
    Ein anonymer Online-Test
                Fragen zu den
         Feuerwehrgrundlagen
Gefahrgut APP

 

Gegen Mauer geprallt
 
Am 9. November wurden wir gemeinsam mit Feuerwehr Enzenkirchen um 21:31 zu einem "Verkehrsunfall Aufräumarbeiten" gerufen.
Folgendes Bild zeigte sich am Einsatzort: Ein PKW ist bei Ortseinfahrt Matzing von der Straße abgekommen und gegen eine Steinmauer geprallt. Das stark deformierte Fahrzeug blieb auf der Straße liegen und verlor größere Mengen an Flüssigkeiten. Trotz der starken Verformung der Fahrerseite konnte sich der Fahrer noch selber über die Beifahrertür befreien.
Unsere Aufgaben begannen mit der Absicherung der Unfallstelle, weiters mit Sperre und Umleitung des Verkehrs für dieses Straßenstück. Parallel wurden die auslaufenden Öle mit Bindemittel an der weiteren Ausbreitung in das Bankett gehindert. Der Fahrer wurde von Kameraden bis zum Eintreffen des Roten Kreuzes betreut und von diesen mit Verletzungen unbekannten Grades ins Krankenhaus eingeliefert. Wir waren beim Abtransport des Fahrzeuges behilflich und reinigten das Straßenstück um es zuletzt für den Verkehr wieder freigeben zu können.
Es waren 21 Kameraden von uns 1,5 Stunden im Einsatz.
 
Jugend rast um die Kurven
 
Wieder mal machten sich die älteren der Jugendgruppe auf zur Kartbahn nach Rotthalmünster um dort ein paar heiße Runden zu drehen.
Spaß auf der Strecke war garantiert. Riskante Überholvorgänge und so einige Crashes im Rennen die logische Folge.
Danke an den Jugendbetreuer Harald und seinen Gehilfen Gerhard für die Organisation und Durchführung des Rennens.
Gratulation den Erstplatzierten.
 
Hochzeit von Stefan und Nicole
 
Am 29. September hatten wir die Ehre unseren Kameraden Stefan und seine Nicole bei ihrer Hochzeit durch den Tag zu begleiten.
Schon am frühen Morgen haben wir das Paar standesgemäß mit lauten Schüssen aus dem Schlaf geweckt. Da gibt es auch am schönsten Tag im Leben kein Erbarmen. Es wurde ausgiebig weiter aus den Rohren geknallt.
Bei der Trauung standen wir den beiden festlich bei und erwiesen ihnen die Ehre.
Abends durften wir noch gemeinsam die Ehe der beiden feiern und bis in die Nacht das Fest zelebrieren. Ein wunderschöner Tag für das Brautpaar und für uns. Danke, dass wir dabei sein durften.
Wir wünschen den beiden viel Glück für die Zukunft und eine lange gemeinsame Ehe und natürlich auch noch viele Kinder ;-)
 
Flurbrand in Hintersberg
 
Die FF Matzing und FF Enzenkirchen wurden am Mittwoch, 26. September 2018 um 12:32 Uhr zu einem Feldbrand in Hintersberg alarmiert.
 
Am Einsatzort wurde ein brennendes, mit Maisstroh bedecktes, Feld vorgefunden, Der Rauch war bereits bei der Anfahrt sichtbar.
Neben den Erstlöschmaßnahmen mit dem Tank Enzenkirchen, wurde von der FF Matzing eine Zubringerleitung vom nahegelegenen Steinbruch aufgebaut. Der steile, unbefestigte Weg zum Wasser wurde teilweise eine Herausforderung. Zeitgleich wurde auch die Einsatzstelle von unseren Lotsen abgesichert.
Die Einsatzkräfte starteten mit einem umfassenden Löschangriff und dem Einsatz eines Traktors mit Pflug. Diese Maßnahmen führten zu einem schnellen Erfolg.
Nach kurzer Zeit konnte eine größere Ausbreitung verhindert werden und der Brand unter Kontrolle gebracht werden.
Der Einsatz konnte nach ca. 2h beendet werden.
 
 
 
Übung 50 Plus
 
Am 7. Sept. führte die F. Matzing eine Maschinistenübung mit den Kameraden über 50 durch.
Die älteren Kameraden sind eine wichtige Stütze um unter Tags eine schlagkräftige Mannschaft bei Einsätzen stellen zu können.
Als ersteres wurden im Feuerwehrhaus zur Auffrischung die Gerätelagerung für den Aufbau einer Saugleitung und des neuen „Biber“ Wasseraufstaugerätes durchgeführt.
Anschließend ging es zum Einsatzort zu einen Bach, Nähe eines Anwesens, wo die praktische Übung durchgeführt wurde.
Zuerst wurde die Beleuchtung aufgebaut, und anschließend die TS in Stellung gebracht, weiters die Bereitstellung der zugehörigen Geräte durch den Maschinisten und Aufbau der Saugleitung.
Dann kam der neue Bieber zum Aufstauen des Wasser zum Einsatz, der sich bei solchen Gewässern mit wenig Wasserstand hervorragend bewert. Hilft somit genügend Wasser für das Anwesen zur Brandbekämpfung zu haben.
Die Teilnehmer konnten folglich die TS bedienen und Ansaugübungen durchführen.
Im Anschluss zum gemütlichen Abschluss konnten sich alle im Feuerwehrhaus mit Jause und Getränken stärken.
Organisiert wurde die Übung von E-HBI Hager Alois. Danke dafür!
 

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 22

Jugendlager 2018

Wetter in Matzing

Das aktuelle Wetter in Matzing
Alles zum Wetter in Österreich

Rettungsgasse bilden