Aktuelle Einsätze
Prüfe dein Wissen
    Ein anonymer Online-Test
                Fragen zu den
         Feuerwehrgrundlagen
Gefahrgut APP

 

Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen in Aichet
 
Am Mittwoch Nachmittag, den 4. Feb. 2015, wurden wir gemeinsam mit Feuerwehr St. Willibald und Raab zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person gerufen.
Im Kreuzungsbereich in Aichet stießen ein von Raab kommender LKW und ein PKW, aus Richtung Aichet kommend die Straße querend, zusammen. Dabei wurde der PKW rechts hinten so schwer vom LKW beschädigt, dass die zwei verletzten Personen auf der Rückbank nur mit Bergegerät befreit werden konnten. Die Feuerwehr Raab öffnete die Tür und das Rot-Kreuz-Rettungsteam konnte die Erstversorgung der verletzten Frau durchführen. Sie musste mit dem Rettungs-Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Der PKW-Fahrer und das mitfahrende Kind der Frau wurden von der Rettung ins Spital gebracht.
Unsere Kameraden begannen indes mit ersten Aufräumungsarbeiten und dem Binden von ausgelaufenen Flüssigkeiten.
Die 14 Kameraden vor Ort konnten nach gut einer Stunde wieder Einsatzbereitschaft herstellen.
 
Feuerwehr Matzing spendet für krebserkrankte Kinder
 
Im Rahmen der Weihnachtsfeier überreichten die Kommandomitglieder dem Kumpelgut in Wels eine Spende von 2.000,- Euro.
Dieser Verein gibt krebskranken Kindern die Möglichkeit nach längeren Belastungen durch Therapie und Krankheit eine erholsame Zeit in einer entspannten Atmosphäre zu genießen.
Stressabbau und Kraft sammeln bei den Aktivitäten sind Ziele des Aufenthaltes am Erlebnishofs in der Nähe von Wels. 
Die Mitglieder der Feuerwehr wollen somit auch einen Beitrag für Kinder leisten, die es durch Krankheiten nicht leicht haben im Leben.
Ermöglicht und finanziert wurde die Spende aus dem Reinerlös von den Matzinger Zelttagen. Somit kann die Feuerwehr durch diese Veranstaltung auch einen weiteren Beitrag an die soziale Gesellschaft leisten.
 
Brand in Aichet
 
Am Sonntag 14. Dezember wurden wir um 06:59 Uhr zu einem Garagenbrand in Aichet, Gemeinde St. Willibald, alarmiert. Ein Teil des Gebäudes stand in Vollbrand. Nach Eintreffen am Einsatzort bauten wir gemeinsam mit der Feuerwehr St. Willibald zwei Löschleitungen von einem nahegelegenen Löschwasserbehälter auf. Schnell konnte von unserer Pumpe weg an zwei Hohlstrahlrohren mit den Löscharbeiten am Objekt begonnen werden. Nach kurzer Zeit war der Brand unter Kontrolle und nach "Brand aus" wurde abgebaut und wieder Einsatzbereitschaft hergestellt.
Es waren 16 Mann 3 Stunden im Einsatz.
 
Herbstübung 2014
 
Auch die diesjährige Herbstübung wurde gemeinsam mit der Feuerwehr Enzenkirchen abgehalten. Übungsannahme war ein Traktorbrand in einer Garage wobei mit Einsatz von Atemschutz Personen und gefährliche Stoffe aus dem verrauchten Gebäude zu bergen waren. Angrenzend war zusätzlich bei einem Verkehrsunfall der Einsatz vom Bergegerät notwendig, da eingeklemmte Personen gerettet werden mussten. Koordination des Personals war zur Bewältigung beider Einsatzfronten notwendig.
An der Übung nahmen 19 Kameraden von der Feuerwehr Enzenkirchen und 18 Kameraden aus Matzing teil.
 

Tierrettung in Oberau

Am 9. Oktober wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Enzenkirchen zu einer Tierrettung gerufen. Bei einem Feuerwehrkameraden von uns ist im Stallgebäude eine trächtige Kuh in den Mistgraben gestürzt.
Durche Einsatz einer Vieh-Hebevorrichtung wurde das Tier aus dem Schacht gehoben. Einige Minuten nach der Rettung konnte die Kuh selbstständig wieder aufstehen.
Es waren von uns 8 Mann beteiligt.
 

<< Start < Zurück 21 22 23 Weiter > Ende >>

Seite 21 von 23

Jugendlager 2018

Wetter in Matzing

Das aktuelle Wetter in Matzing
Alles zum Wetter in Österreich

Rettungsgasse bilden