Glück für junge Autolenkerin
 
Vermutlich der einsetzende Schneefall und die dementsprechenden Straßenverhältnisse wurden einer jungen Lenkerin auf der B129 zwischen Jagern und Weeg zum Verhängnis. Sie geriet in den Straßengraben der anderen Straßenseite und blieb schlussendlich sogar auf dem Dach liegend auf einer Wegeinfahrt liegen.
Glücklicherweise blieb die Lenkerin unverletzt und konnte sich selber befreien. Somit wurden FF Enzenkirchen und wir um 05:20 zu „Verkehrsunfall Aufräumarbeiten“ alarmiert.
Zu den Aufgaben zählten neben des Aufrichten und Absichern des Fahrzeuges das Binden von ausgelaufener Flüssigkeit und vor allem die Regelung des morgendlichen Verkehrs, um ein gefahrloses Arbeiten und Vorbeifahren am Unfallort zu gewährleisten.
Wir waren mit unseren 11 Kameraden nach einer Stunde am Einsatzort wieder zurück und einsatzbereit.