Heizungsbrand in Heitzing
 
Gut 25 Stunden vor dem Jahreswechsel wurden die Feuerwehren Matzing und Enzenkirchen zu einen Heizungsbrand in Heitzing alarmiert.
Der Besitzer bemerkte Rauch und Brandgeräusche und alarmierte sofort die Feuerwehren über den Notruf. Vor Ort konnten wir einen Rückbrand der Hackschnitzelheizung in den Vorratsraum feststellen.
Schnelles Beseitigen des Hackschnitzelvorrates, um an den Brandherd zu kommen, war die erste Tätigkeit, welche bereits durch den Besitzer durchgeführt wurde.
Von uns wurde eine Löschleitung zum Brandobjekt aus dem nahegelegenen Bach gelegt und die Einsatzstelle mittels Scheinwerfern beleuchtet. Mit Atemschutz konnten die restlichen Hackschnitzel und der Holzverschlag beseitigt werden, um folglich den Brand restlos abzulöschen.
Nach 2,5 Stunden konnten unsere 25 Kameraden wieder heimkehren und Einsatzbereitschaft wieder herstellen.