Zwei Fahrzeuge kollidieren frontal
 
Ein Zusammenstoß zweier Fahrzeuge löste am Sonntag 3. März um 12:51 Uhr eine Alarmierung der Feuerwehren Enzenkirchen und Matzing aus.
Ein weiteres Mal war der Kreuzungsbereich von Jagern der Einsatzort. Eingeklemmte Personen gab es keine, jedoch musste ein Unfallbeteiligter vom Roten Kreuz ins Krankenhaus abtransportiert werden.
Unsere Aufgabe war die Verkehrsregelung der B129 während der polizeilichen Erhebungen und dem Abtransport der Fahrzeuge. Des Weiteren haben wir den Unfallort gesäubert und die Fahrzeuge für den Abtransport durch den Abschleppdienst vorbereitet. Diesen haben wir auch beim Verladen der Fahrzeuge unterstützt.
Von uns waren 22 Kameraden am Einsatz beteiligt.