Aktuelle Einsätze
Zelttage 2016
Prüfe dein Wissen
    Ein anonymer Online-Test
                Fragen zu den
         Feuerwehrgrundlagen
Gefahrgut APP

 

Ferien(s)pass in Matzing
 
Im Rahmen der Enzenkirchner Ferienpassaktion stand am 16. Juli ein Nachmittag bei der Feuerwehr Matzing auf dem Programm. Aufgrund des kühlen Wetters konnte allerdings eine geplante kühle Überraschung nicht durchgeführt werden. Wir hoffen auf nächstes Jahr.
Somit gaben wir den Teilnehmern einen Einblick in die Feuerwehrjugend Aktivitäten. Nach einem Einführungsfilm und einigen Spritzversuchen am Strahlrohr übernahm unsere Jugendgruppe die Ferienpassteilnehmer. Die Feuerwehrjugend zeigten den Ablauf eines Bewerblaufes vor. Danach durften alle Kinder selber einen Bewerbslauf mit der Hilfe unserer Jugend absolvieren. Einige waren sehr eifrig und voller Ehrgeiz dabei.
Der Ausklang fand natürlich mit einer Stärkung bei Pizza und Limo statt.
 
   Bundesbewerb wir kommen   
 
Unsere Aktiv-Bewerbsgruppe hat sich beim Landesbewerb in Frankenburg für die den Bundes-Feuerwehrleistungsbewerb qualifiziert.
Diese österreichischen Meisterschaften der Feuerwehr finden nur alle 4 Jahre statt und sind das große Ziel jeder Bewerbsgruppe.
Durch die konstant guten Ergebnisse der letzten zwei Landesbewerbe wurde die Qualifikation in der Wertung Silber geschafft.
Wir dürfen somit den Bezirk Schärding neben den Gruppen Reikersham, Hinterndobl und Blümling beim Bundesbewerb in Karpfenberg am 10. September 2016 vertreten.
Viel Erfolg für diesen Bewerb.
 
Verkehrsunfall auf Kreuzung in Jagern
 
Sonntag, frühmorgens um 04:12, wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Enzenkirchen  zu einen Verkehrsunfall in Jagern auf der B129 gerufen.
Eine aus Richtung Andorf kommende Fahrzeuglenkerin ist in die Kreuzung eingefahren und dürfte einen aus Richtung Sigharting kommenden Lenker übersehen haben. Durch die Kollision wurden die Fahrzeuge auf den Gehsteig geschleudert und rammten dort den Verkehrsspiegel.
Nach Eintreffen am Einsatzort mussten die austretenden Flüssigkeiten der beiden Fahrzeugen aufgefangen werden und mit Ölbindemittel gebunden werden. Die Sperre einer Fahrbahn und die Regelung des Verkehrs durch Lotsen wurde zur Absicherung der Einsatzstelle eingeleitet.
Die Rettung übernahm gemeinsam mit dem Notarzt die Versorgung der Unfallbeteiligten und brachte einen Lenker mit Verletzungen unbekannten Grades in Krankenhaus.
Nach dem Abtransport der Fahrzeuge und der Reinigung der Fahrbahn konnten die beiden Feuerwehren nach 2,5 Stunden wieder Einsatzbereitschaft herstellen.
Wir waren mit 17 Mann im Einsatz.
 
 

Dieselaustritt durch beschädigten LKW-Tank


Der Fahrer eines LKWs einer Entsorgungsfirma dürfte beim Wenden seines Fahrzeuges einen Stein übersehen haben, und hat sich dabei den 200 l Kraftstofftank stark beschädigt. Diesel lief aus, was erst beim nächsten Halt durch Anrainer bemerkt wurde.
Nach Eintreffen am Einsatzort wurde als erstes begonnen, den auslaufenden Treibstoff aufzufangen, um weitere Ausbreitung zu verhindern. Der Verkehr wurde durch Lotsen geregelt und umgeleitet.  Auf einer Strecke von 300 m wurde die Bindung des ausgelaufenen Treibstoffs vorgenommen. Von der Entsorgungsfirma wurde ein Kehrfahrzeug bereitgestellt, um die Fahrbahn vom Ölbindemittel zu reinigen. Trotz der ungünstigen Tageszeit waren 15 Mann unserer Feuerwehr von 12:44 bis 15:32 Uhr im Einsatz.

 
 
Überflutung in Jagern
 
Aufgrund eines starken Unwetterregens konnte das aufkommende Oberflächenwasser von der Kanalisation in Jagern nicht mehr aufgenommen werden. Der Kanalschacht war verstopft und die Fahrbahn mit Schmutz, Schotter und Wasser überflutet.
Wir haben die Straße gesperrt und die Lotsen leiteten den Verkehr über Ratzenbach um.
Dann konnte mit der Reinigung der Fahrbahn begonnen werden.
Es waren 23 Mann von uns im Einsatz.
 

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 10

Jugendlager 2016

Jugendlager_Logo_2012_-_Small

Wetter in Matzing
Rettungsgasse bilden