Aktuelle Einsätze
Petersfeuer

Prüfe dein Wissen
    Ein anonymer Online-Test
                Fragen zu den
         Feuerwehrgrundlagen
Gefahrgut APP

 

Auszeichnung für Sprengbefugten
 
Am 12. Juni wurde unserem Sprengbefugten Ehrenamtswalter Josef Mittermair eine schöne Ehre zuteil: die Verleihung der Verdienstmedaille für Sprengbefugte der OÖ Feuerwehren.
Das Präsidium des Verbandes der Sprengbefugten Österreichs hat in Anerkennung der besonderen Förderung des Verbandes die Verdienstmedaille an verdiente Feuerwehrkameraden verliehen.
Präsident Ing. Heinz Berger und der Leiter der Landesgeschäftsstelle Oberösterreich, Christian Baumann, überreichten auch unserem Kameraden Josef im Rahmen einer Feierstunde in der Landes-Feuerwehrschule in Linz die Auszeichnung.
Wir gratulieren und Glück Auf !
 
Verkehrsunfall in Raab
 
Am 25. Mai wurden wir um 23:01 Uhr als zweite Bergeschere nach FF Raab zu einem Unfall ins Gemeindegebiet von Raab alarmiert.
Zwei Autos sind auf der Kallhamer Bezirksstraße von Raab nach Altschwendt zusammengestoßen.
Da eine Person im Auto eingeklemmt war, wurden wir als Reserve zum Rettungsgerät Raab alarmiert. Als diese die Person befreit hatten, konnten wir den Einsatz beenden und wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.
Die Feuerwehren aus Raab und St. Willibald kümmerten sich noch um die Aufräumungsarbeiten.
Es sind von uns 15 Mann zum Einsatz ausgerückt.
 
Bewerbsstart in die Saison 2018
 
Das erste Antreten der Jugend- und Bewerbsgruppe bei einem Leistungsbewerb 2018 brachte zuversichtliche Ergebnisse.
Die Jugendgruppe konnte in Münsteuer bei einem stark besetzten Gästebewerb zwei fehlerfreie Läufe in Bronze und Silber hinlegen. Platz 9 und 11 waren das recht zufriedenstellende Endresultat; immerhin die Beste Jugendgruppe des Bezirkes Schärding.
Die Bewerbsgruppe war in Oberwödling in der Wertung Bronze angetreten und konnte ebenfalls mit fehlerfreiem Lauf Rang 4 der Gäste belegen.
 
 
 

 

 
Ehrungen für Kommandotätigkeit
 
Zur Neuwahl des Kommandos haben zwei Kommandomitglieder ihre jahrelange Tätigkeit beendet. Nach der Florianimesse wurden die zwei Kameraden für Ihre Dienste um das Matzinger Feuerwehrwesen geehrt.
Richard Jobst legte nach 20 Jahren das Amt des Funk- & Lostenkommandanten nieder und 
Josef Mittermair beendete nach 30 Jahren das Amt des Schriftführers.
Beiden wurde für die lange Arbeit Dank ausgesprochen und als Anerkennung eine Urkunde und ein Gutschein überreicht.
 
 
 
Frühjahrsübung mit St. Willibald
 
Ein alljährlicher Fixpunkt im Übungskalender ist mittlerweile die Gemeinschaftsübung mit der Feuerwehr St. Willibald. Die Zusammenarbeit und Koordination, die bei vielen Einsätzen notwendig ist, kann somit viel besser geübt werden.
So wurde auch am Freitag den 20. April ein Übungsszenario mit 2 verunfallten Fahrzeugen zur Übung vorbereitet.
Nachdem ein Fahrzeug in Brand geraten war und ein zweites mit 3 eingeklemmten Personen bei einer Brücke im Bachbett gelegen ist, hat der unserer Einsatzleiter Klaus Lindbichler die Aufgaben aufgeteilt und den Fahrzeugbrand unter die Einsatzleitung von Dominik Huber und seinem Gruppenkommandanten Ronald Thüringer gestellt. Die Mannschaft sicherte die Einsatzstelle ab und löschte den Fahrzeugbrand mittels Mittelschaum.
Unsere Einsatzkräfte begannen mit der Sicherung des zweiten Fahrzeuges und der Personenrettung der drei Personen. Auch eine Personensuche wurde veranlasst und die Umgebung nach vermutlich Vermissten abgesucht. Ein plötzlich aufschwellender Brand nach der Personenbergung wurde durch Löschwasser aus dem Bach gekämpft. Dazu musste die mobile Aufstau-Vorrichtung „Biber“ von St. Willibald aufgebaut werden, um die Wasserversorgung der Pumpe zu gewährleisten.
Gemeinsam mit den Kameraden von Willibald wurde auch noch eine Ölsperre im Bach errichtet.
An einem Fahrzeug wurde einigen Kameraden der zwei Feuerwehren gegen Ende noch die Gelegenheit genutzt den Umgang mit dem Bergegerät ohne Zeitdruck zu üben.
Nach 2,5 Stunden wurde die Übung beendet und es waren alle Teilnehmer zu einer Stärkung ins Feuerwehrhaus eingeladen.
Von uns nahmen insgesamt 21 Personen teil, davon 3 von der Feuerwehrjugend, die sich als Opfer an der Übung beteiligten.
 
Einen herzlichen Dank an die Übungsteilnehmer und speziell auch an die Ausbildner, welche die Übung vorbereitet haben:
Simon Haslinger, Stefan Haslinger (FF St. Willibald)
Stefan Gabriel, Kevin Winter (FF Matzing)
 

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 20

Jugendlager 2018

Wetter in Matzing

Das aktuelle Wetter in Matzing
Alles zum Wetter in Österreich

Rettungsgasse bilden