LKW hängengeblieben

Durch die Schneefälle am 12. Jänner hatten viele Verkehrsteilnehmer ihre Schwierigkeiten auf den Straßen. So blieb auch ein Fahrer mit seinem LKW auf der L1136 (Kriegener Landesstraße) zwischen Oberau und Kriegen im Waldstück zu stehen. Folglich wurden die Feuerwehren Enzenkirchen und Matzing mit Einsatzstichwort „Fahrzeugbergung“ alarmiert.

Der Straßenabschnitt wurde durch Lotsen abgesichert und während des Bergevorgangs kurzzeitig komplett gesperrt. Die Einsatzstelle wurde durch die Umfeldbeleuchtung unserer Einsatzfahrzeuge ausgeleuchtet. Um den Lastwagen abschleppen bzw. herausziehen zu können wurden am Tankfahrzeug vorher noch alle Ketten angelegt. Dies reichte aus, um folglich das Fahrzeug bergauf herausziehen zu können.

Wir waren mit 11 Kameraden & einer Kameradin 1,5 Stunden im Einsatz.